Sei Dabei-Zukunftswerkstatt Schule: 'Wir messen Lebensmittelabfälle in Eurer Mensa'

Analyse Lebensmittelabfälle Pilotschule SJ 18/19 Einblicke aus der Projektpraxis Schulen für SJ 18/19 gesucht-Projektbeschreibung

Weitersagen

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V.

03.06.2019, 12:00 Uhr

01069 Dresden

Kinder / Jugendliche

Nein, für geladene Gäste

Aktion in Räumlichkeiten

www.slfg.de

Am 03.06.2019 startet im St. Benno-Gymnasium in Dresden das Projekt "Zukunftswerkstatt Schule" mit der Einführung in die Lebensmittelabfall-Messung.
Mit dem Vorhaben möchten Einrichtung und Speisenanbieter März Menü #tatenfürmorgen vollbringen und ihren CO2-Fußabdruck senken.

Beschreibung
In dem sächsischen, DBU-geförderten Modellprojekt erarbeitet die Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG) gemeinsam mit Küchenpersonal, Schüler*innen und Lehrer*innen Lösungen für eine abfallarme sowie nachhaltige Schulverpflegung. Um herauszufinden, wodurch die meisten Abfälle in der Schulküche entstehen, werden zunächst an zehn Verpflegungstagen Teller-/Ausgabereste sowie die Anzahl der Essenteilnehmer*innen gemessen und protokolliert.
Das Projekt wird im Schuljahr 19/20 gemeinsam mit Pädagog*innen, Schülerschaft und Schulküche fortgeführt, mit dem Ziel Abfälle in der Schulküche zu reduzieren und den Einfluss unserer Ernährung auf die Umwelt ins Bewusstsein zu rufen.

Die SLfG sucht für das Schuljahr 19/20 weitere sächsische Schulen, die das Vorhaben unterstützen.

Datum der Veranstaltung

03.06.2019, 12:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Veranstaltungsort

St. Benno-Gymnasium Dresden

Pillnitzer Str. 39

01069 Dresden

Sachsen

Deutschland

Kontakt

Claudia Pfau

pfau@slfg.de

0351 501936 82

Bildquelle(n) in der Reihenfolge der Bilder: SLfG