Hamburg gibt den Schlüssel ab!

Bild 1 von 5: Bild 2 von 5: Bild 3 von 5: Bild 4 von 5: Bild 5 von 5:

Weitersagen

Hamburg setzt ein Zeichen.

Hamburger Klimawoche c/o ALDEBARAN Marine Research & Broadcast

20457 Hamburg

Hamburg


Stephanie Barrientos

www.klimawoche.de

Eltern geben Autoschlüssel ab und bringen ihre Kinder mit Öffis/Rad/zu Fuss zur Schule statt mit dem Auto. #nachhaltigeMobilität #HamburgGibtDenSchlüsselAb #SDGBildung #tatenfuermorgen

Worum es geht?
Zum zehnten Geburtstag der Hamburger Klimawoche wollen wir 2018 ein besonders starkes Zeichen mit attraktiven Angeboten setzen. Das Thema „nachhaltige Mobilität“ bietet dafür ungeheures Potenzial, > da es sehr viele BürgerInnen betrifft, > die Auswirkungen unmittelbar spürbar sind, > es jeder selber in der Hand hat, > und die Hamburger Verkehrsinfrastruktur die besten und weitreichendsten Voraussetzungen dafür bietet. Es gibt schon jede Menge Aktionen, die die Menschen dazu animieren, das Auto für einen begrenzten Zeitraum oder längerfristig stehenzulassen. Doch den einzelnen Aktionen fehlt die Durchschlagskraft, um im Medienalltag durchzudringen, und die Sichtbarkeit.
Was wir machen?
2018 SETZEN WIR EIN ZEICHEN! In der dritten Septemberwoche wollen wir die Kräfte von allen bündeln, die sich für nachhaltige Mobilität engagieren – und somit ein Zeichen setzen: in den sozialen Medien und auf den Straßen von Hamburg. Mit der Aktion: #HamburgGibtDenSchlüsselAb. Zur Klimawoche animieren wir Kinder und Jugendliche, ihre Eltern davon zu überzeugen, auch für den Weg zur Arbeit und zur Schule eine Woche lang das Auto stehenzulassen – und das ganze in den sozialen Netzwerken zu dokumentieren: #HamburgGibtDenSchluesselAb. In Kooperation mit „Zu Fuß in die Schule“, dem HVV, dem VHH, dem ADFC, Car2Go, interessierten Unternehmen u.v.m. kann das Ganze zum Happening werden. Als Zeichen für Nachhaltigkeit! ZEITPLAN: JAN 2018: Ansprache der potentiellen Partner. JAN/FEB 2018: Detail/Budget-Planung. JUL/AUG 2018: Roll-Out Kampagne/Aktivierung. SEPT 2018: Hamburg gibt den Schlüssel ab.
Welchen Beitrag leisten wir zur Verbreitung der SDG?
Aktionen/Events,
Digitales/Social Media,
Sonstiges
Wer ist unsere Zielgruppe?
PrimarschülerInnen,
SekundarschülerInnen,
Wirtschaft/Wissenschaft/Politik
Was ist unser Ziel?
DAS ZIEL: MITMACHEN! Ziel ist es, möglichst viele Menschen in einem konzentrierten Zeitfenster zu erreichen und dazu zu bringen, andere Formen der Mobilität einmal auszuprobieren und sich dazu zu bekennen. Zu der Aktion wird es auch eine Website geben, auf der sich die interessierten Teilnehmer registrieren können. Ein Schulwettbewerb prämiert die Schule, die am meisten CO2 während der Klimawoche eingespart hat. Wir wollen gesündere Luft, weniger Autos im Stadtverkehr und gesunde Kinder und Erwachsene. Hamburg soll globaler Vorreiter für eine Stadt mit nachhaltiger Mobilität werden. Umsetzung der SDGs. Mit der Gesellschaft in den Dialog gehen.
Wer kann unterstützen?
Kooperations- und Sponsoringpartner aus dem Bereich nachhaltige Mobilität (Carsharinganbieter, Öffentliche Verkehrsverbünde, aber auch die Deutsche Bahn oder Deutsche Post/DHL als Transporteur von Personen wie Gütern kommen in Frage, ebenso wie Flughäfen etc.). Das Konzept passt nicht nur in Hamburg, es kann auch national angepasst werden – deswegen wünschen wir uns vor allem Unterstützung im Sponsoring und im PR-Bereich, sowie digital.
Wer sind wir?
Die Hamburger Klimawoche ist eine rein ehrenamtliche Initiative, die aus der Summe unterschiedlicher Akteure, einem Klimawochenbeirat und einem engagiertem Team besteht. Mit einem attraktiven und vielseitigen Angebot starten wir jährlich den Dialog zwischen Wirtschaft, Politik, Umwelt und Gesellschaft über die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs). Wir wollen so viele Menschen wie möglich erreichen und von dem persönlichen und globalen Nutzen sowie der Notwendigkeit der Nachhaltigkeitsziele überzeugen. Die Säulen unseres Programmes sind: Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche; Kulturprogramm; Vortrags- und Diskussionsprogramm; Themenpark und Mitmachaktionen. Mehr Infos unter: www.klimawoche.de

Nachhaltigkeitsziele

  • SDG 11: Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, wider­stands­fähig und nachhaltig gestalten
  • SDG 13: Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen
  • SDG 3: Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr wohlergehen fördern

Diese Website benutzt Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu | Cookies akzeptieren