Phoenix aus der Asche- aus alt wird schön

Ausgangsmaterial:Schwemmholz und Paletten Trennwand 'Natur'

Weitersagen

Gerhart-Hauptmann-Schule

04.06.2018, 09:00 Uhr

65197 Wiesbaden

Kinder / Jugendliche

Ja, öffentlich

Aktion in Räumlichkeiten

Aus alten Paletten & Schwemmholz stellen wir Trennwände her, die dem Lärm-, Schall- und Sichtschutz unserer Schule dienen. Mit diesem Upcyclingprojekt wollen wir der Umwelt helfen, dem "Wegwerfwahn" entgegenwirken und für "gesunde" Ruhe beim Lernen sorgen .#tatenfuermorgen

Beschreibung
Mit dem Werkstattprojekt an unserer Schule wollen wir demonstrieren wie schön Natur sein kann und was man aus ihr gestalten kann. Man muss nicht alles wegwerfen und mehr Müll produzieren, sondern aus Altem können schöne neue Dinge gestaltet werden, die uns von Nutzen sein können. Da unsere Schule wenig Schallschutz besitzt und wir unter dem täglichen Lärm leiden (u.a. von lauten Hauptstraßen, die uns umgeben) ist Schallschutz ein wichtiges Thema für die GHS. Aus altem Holz stellen wir Trennwände her, die der Verschönerung sowie dem Lärm- und Sichtschutz unserer Schule dienen. Mit diesem Upcyclingprojekt wollen wir der Umwelt helfen, dem Wegwerfwahn und Lärm entgegenwirken. SchülerInnen soll bewusst gemacht werden, dass man mit eigener Kreativität und Aktivität Müll vermeiden kann und mit wenig Geld nützliche Gegenstände herstellen kann, auf die man stolz sein und in Ruhe lernen kann.

Datum der Veranstaltung

04.06.2018, 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Gerhart-Hauptmann-Schule

Manteuffelstr. 12

65197 Wiesbaden

Hessen

Deutschland

Kontakt

Manuela Brugger

manuela.brugger@wiesbaden.de

0611-317309

Diese Website benutzt Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu | Cookies akzeptieren